Desmonema Annasethe

Schaubild Scheibenqualle

Der große Zoologe, Philosoph und Künstler Ernst Heackel entdeckte und beschrieb im Laufe seines Lebens mehrere tausend Tierarten. Die in der Abbildung in der Mitte zu sehende Qualle „Desmonema Annasethe“ benannte er nach seiner ersten Frau Anna Sethe, „…die mir nach kurzer glücklichster Ehe plötzlich durch einen jähen Tod entrissen wurde (…)“.

Ernst Haeckel verstand wie kein anderer die Schönheit der Natur in all ihren Formen zu vermitteln und auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Wer trotz der wunderbaren Illustration dieser Lehrtafel nicht an die Schönheit der Medusen glaubt, dem sei das Aquarium im Zoo Berlin ans Herz gelegt. Die in Gefangenschaft nur schwierig zu haltenden Lebewesen schweben dort sphärisch schön in geheimnisvoll ausgeleuchteten Aquarien – zum Niederknien.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *