Wiederentdeckt

Wallchart rose

In vielen Wohnzeitschriften werden in letzter Zeit Schulwandkarten und Drucke mit naturkundlichen Motiven als Wanddekoration gezeigt. Dieser Wohntrend kommt vor allem aus Skandinavien und Großbritannien und begleitet oft Einrichtungen mit nostalgischem Flair, wie z.B. „Vintage“, „Industrial Design“ oder auch „Shabby Chic“, geprägt durch Möbel mit (zum Teil künstlich erzeugter) Patina und Gebrauchsspuren.

Lange Zeit nur von Kennern und Sammlern geschätzt, (seltene Originale können bis 1000 Euro und mehr erzielen) werden die kunstfertigen Illustrationen nun auch als dekorativer Wandschmuck entdeckt. Kein Wunder, handelt es sich doch nicht nur um eine besonders schöne, sondern auch originelle Variante der Wanddekoration. Die Hängung mit zwei Holzleisten ist informell, die Suche nach einem passenden und kostspieligen Rahmen entfällt.

Gut also, dass wir diese Kostbarkeiten aus Schulzeiten nun wiederentdecken – als Kunstobjekte und außergewöhnlich schönen Wandschmuck.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *